Gefühle - ins Gesicht geschrieben?

Täglich blicken wir in hunderte Gesichter: auf dem Weg in die Arbeit und zurück, im Bus, am Arbeitsplatz, im Einkaufsmarkt... Gesichter und Mimik üben eine große Anziehungskraft auf uns aus - doch können wir in Gesichtern wirklich lesen?

Der Mensch ist ein Meister im Lesen und Interpretieren von Gesichtern und ihres jeweiligen Ausdrucks. Weniger als eine halbe Sekunde braucht er, um ein Gesicht als ein Bekanntes zu erkennen. Gesichter geben Aufschluss darüber, wie es uns vertrauten Menschen geht – oder regen die Phantasie an, wenn wir Fremde ansehen. 

Über die Mimik drückt ein Mensch mehr aus, als er es mit Worten allein könnte. Die Mimik ist gemeinsam mit der Gestik ein wichtiger Bestandteil der nonverbalen Kommunikation. Während die Gestik den gesamten Körper einschließt – wir gestikulieren zumeist mit den Armen und den Händen – beschränkt sich die Mimik auf das Gesicht. Die Kontraktion der Gesichtsmuskeln findet vor allem im Bereich der Augen und des Mundes statt. Dieser ist der beweglichste Teil des Gesichtes und verrät deinem Gesprächspartner viel über deine Gefühlslage.

Die Mimik der Mitmenschen richtig zu deuten ist gar nicht so leicht. Emotionen lassen sich im Gesichtsausdruck zwar relativ einfach erkennen, sie können jedoch schnell fehlinterpretiert werden. Die Interpretation der Mimik ist immer subjektiv. Großteile der Mimik des Gegenübers deutet man zwar häufig instinktiv richtig, jedoch beachtet man viele kleine Mimiken nicht. 

WIE GUT KÖNNEN WIR IN MENSCHLICHEN GESICHTERN LESEN? 
Genau das wollen WIR, vom Institut für emotionale Intelligenz jetzt herausfinden. 

 

Deshalb benötigen wir JETZT deine Hilfe!
Nimm dir kurz Zeit 2-3 Minuten und beteilige Dich an unserer Online-Studie.

 

HINWEIS: Der Test ist anonym (zur besseren Differenzierung der Ergebnisse im Hinblick auf die Studie, würden wir dennoch bitten Geschlecht und Alter einzutragen). Er wird online durchgeführt und nimmt in etwa 2-3 Minuten in Anspruch. Wer seine persönlichen Testergebnisse haben möchte, müsste entweder den Namen, Codewort oder ein Synonym eintragen und uns dieses per Mail zukommen lassen. Wir senden Dir gerne dein persönliches Ergebnis per Mail zu.

 

Hier gehts zur Online-Studie

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok