• NewsRoom

Pressebericht // Deutschlandfunk: Lästern - Emotionen und prototypische Mimik

Wir tun es, überall: in der hohen Politik genauso wie unter Freunden, im Kreis der Professoren genauso wie auf der Tupperparty. Die Forschung spricht von unregulierter Lust und sozialem Kitt. Erst hier werde die eigene Identität zum Klingen gebracht. Dabei ist es alles andere als harmlos: Lästern vernichtet Karrieren, zerrüttet Freundschaften, ruiniert Projekte.". Gesendet am 28. August 2015 bei Deutschlandfunk.

Weiterlesen

Pressebericht // PRO 7 - Galileo: Lügen in der Mimik erkennen

Tricks der Profis: Sicherheit

26. Juni 2013 : ProSieben (bei „Galileo“), Dirk W. Eilert

Wenn es um Sicherheit geht, sollte man Profis vertrauen. Wir haben uns einen Polizisten, einen Experten für Gesichter und einen Elektroniker geschnappt und sie gefragt: welche Profitricks können sie uns zeigen, wenn es um`s Thema Sicherheit geht. Zum Beispiel beim Schutz vor Einbrechern.

Weiterlesen

Reden ohne Worte

Ein zorniger Blick, verschränkte Arme, eine liebevolle Umarmung – auch ohne Worte können wir einiges sagen. Meist sind uns diese kleinen Zeichen gar nicht bewusst, doch die Körpersprache verrät viel über unsere Gedanken und Gefühle.

Weiterlesen

Der Gesichtsversteher

Ein halbes Jahrhundert lang hat Paul Ekman Gefühle und ihren Ausdruck analysiert – und die Emotionsforschung entscheidend geprägt. Als menschlicher Lügendetektor ist er auch fernab der Wissenschaft populär geworden. Jetzt sucht er das Glück.

Weiterlesen

Ich sehe, was du fühlst

Trauer, Wut, Freude – das Antlitz des Gegenübers verrät viel. Schon Babys können Gesichtsausdrücke deuten – aus gutem Grund: Weil die Mimik Gefühle offenbart, ist sie bedeutsamer Teil menschlicher Kommunikation und Interaktion.

Weiterlesen

Schau mir in die Augen, Kleines!

Die Mimik anderer zu deuten, ist eine universelle Fähigkeit. Und doch entdeckten Wissenschaftler feine kulturelle Unterschiede in der Deutung von Emotionen – je nachdem, ob sie US-amerikanische oder japanische Probanden untersuchten.

Weiterlesen

Die Grammatik der Gesten

Drei Jahre lang hat ein Team aus Neurologen, Linguisten und Primatologen an einer „Grammatik der Gesten“ gearbeitet – und so der für unsere Kommunikation wichtigen aber noch wenig erforschten Sprache der Hände eine grundlegende Struktur gegeben.

Weiterlesen

Das Geheimnis des Lächelns

Ein Lächeln kann vieles signalisieren - Freude, guten Willen, Unsicherheit, Überheblichkeit. Es bietet also tiefe Einblicke in das Gefühlsleben anderer. Um seine Bedeutung zu entschlüsseln, müssen wir unser Gegenüber imitieren, glauben Forscher.

Weiterlesen

Die Wurzeln der Gefühle

Wenn Menschen lächeln oder weinen, spult ihr Gehirn ein Programm aus frühesten Zeiten ab. Denn einige Emotionen und ihr Ausdruck sind dem Manager in Tokio genauso angeboren wie dem Urvolk in Neu Guinea.

Weiterlesen

Forschung // Mit Emotionaler Intelligenz richtig Entscheidungen treffen

Die Yale University forscht auf dem Gebiet der Emotionalen Intelligenz. Forscher fanden heraus, dass Emotionale Intelligenz durchaus einen Einfluss auf riskante Entscheidungen hat – und zwar insofern, dass sich Menschen mit ausgeprägter Emotionaler Intelligenz bei (riskanten) Entscheidung nicht von Gefühlen beeinflussen lassen, die nichts mit der Entscheidung zu tun haben.

Weiterlesen

Spieglein, Spieglein im Gehirn

Es begann alles mit einer Rosine. Und mit einem unglaublichen Zufall. Denn eigentlich hatten die italienischen Neurophysiologen Giacomo Rizzolatti, Vittorio Gallese und Leonardo Fogassi an diesem Tag etwas völlig anderes im Sinn.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok